Michael Ferber

 

Michael Ferber ist der ruhende Pol des Quartets. Er verfügt über einen breiten theoretischen Hintergrund, von dem alle Bandmitglieder immer wieder profitieren können. Nebst einem guten Gehör, versteht er es mit viel Fingergeschicklichkeit der Gitarre die richtigen Töne zu entlocken.

Aufgewachsen mit klassischer Musik und ausgebildet an Klavier und Violine entdeckte er den Blues und Jazz als Teenager. Danach Selbststudium der Gitarre und Mitglied verschiedener Combos und Big Bands im Raum Augsburg. Nach Babypause und beruflichen Veränderungen macht er seit 2008 wieder Jazz-Musik.

 

Website von Michael Ferber